Wenige Güter lassen sich in der heutigen Zeit so unkompliziert finanzieren wie Autos und andere Fortbewegungsmittel. Die meisten Autohäuser arbeiten inzwischen mit Banken zusammen, welche günstige Kredite beim Erwerb eines Autos vor Ort anbieten. Möchte man den Kredit mit einer anderen Bank schließen oder ein gebrauchtes Fahrzeug kaufen, wird ein gewisses Maß an Recherche benötigt, um am Ende den richtigen Kredit zu finden.

Einen passenden Autokredit finden

Ein Kredit für ein KFZ kann grundsätzlich mit jeder Bank geschlossen werden. Dabei lassen sich entweder gewöhnliche Banken auswählen oder spezielle Autobanken, welche sogenannte Ballonfinanzierungen anbieten. Hier wird die Kreditrate deutlich gesenkt und eine Einmalzahlung am Ende des Vertrags vereinbart. Dies hat den Vorteil, dass einmalige Einnahmen dazu verwendet werden können, die offene Kreditsumme am Ende des Vertrags zu tilgen. Hier gilt jedoch, dass eine Ballonfinanzierung meist teurer als ein gewöhnlicher Ratenkredit, da die im Vertrag vereinbarte Schlussrate über die gesamte Vertragslaufzeit verzinst werden muss.

Kreditraten und Kreditlaufzeiten auswählen

Autokredite werden mit Laufzeiten zwischen zwölf und 84 Monaten angeboten. Häufig werden Kredite mit einer Laufzeit von 36 bis 48 Monaten bevorzugt. Die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers hat dabei einen direkten Einfluss auf den Zinssatz und kann diesen negativ, sowie positiv beeinflussen. Um eine Kreditzusage von der Bank zu bekommen, werden eine Vielzahl an Unterlagen und Daten des Kreditnehmers benötigt. Hier wird der Nachweis eines regelmäßigen Einkommens, Informationen zu bestehenden Krediten, Angaben zu monatlich festen Ausgaben und die Einverständnis zur Schufa-Auskunft verlangt. Direktbanken bieten diese Auskünfte meist online an, nach Kreditzusage muss hier ein PostIdent- oder Videoidentifikationsverfahren durchgeführt werden, wofür der Kreditnehmer seinen Personalausweis oder Reisepass benötigt und sich in einem Videogespräch oder in einer Postfiliale identifizieren muss.

Wird ein Kredit bei einer Bank aufgenommen und damit das Auto bar bezahlt, ist die Finanzierung meist deutlich sinnvoller als bei dem Autohändler, da so in der Regel recht ansehnliche Preisnachlässe von diesem angeboten werden. Die Kreditrate bezieht sich dann nur noch auf den Kaufpreis, abzüglich des Rabattes und der Anzahlung und setzt sich aus dem Tilgungsanteil und dem vereinbarten Zinssatz zusammen. Kürzere Laufzeiten gehen zudem mit in der Regel niedrigeren Zinssätzen einher, da das Ausfallrisiko dort erheblich geringer ist. Um die optimale Laufzeit und Kreditrate für den eigenen Kredit zu finden, müssen die eigenen Ausgaben und Einnahmen gegenüber gestellt werden. Dabei ist es sehr wichtig, die eigenen Lebenshaltungskosten nicht zu gering einzukalkulieren und einen gewissen Raum für unerwartete Kosten zu lassen. Wenn während der Laufzeit eine höhere Einmaleinnahme zu erwarten ist, bietet sich in der Regel ein Kredit mit einer vereinbarten Schlussrate an, welcher die monatlichen Raten verringert.

Einen Autokredit am Anfang des Berufslebens erhalten

Verfügt man nur über ein nicht gesichertes Arbeitsverhältnis, da man sich in der Probezeit befindet oder einen befristeten Vertrag hat, ist es recht schwierig einen Autokredit genehmigt zu bekommen. Dies kann für Studenten, Auszubildende und Angestellte in der Probezeit eine wirkliche Herausforderung darstellen, muss aber nicht zu einem unlösbaren Problem werden.

Die wahrscheinlich simpelste Möglichkeit einen Autokredit in dieser Zeit zu erhalten ist die Mitverpflichtung eines zweiten Kreditnehmers oder eines Bürgen. In der Regel ist es für Studenten, Auszubildende und Arbeitnehmer in der Probezeit deutlich einfacher einen Kredit über die jeweilige Autobank genehmigt zu bekommen, als bei einer herkömmlichen Bank.

Einen Autokredit trotz vorhandenen Krediten aufnehmen

Ein funktionierendes KFZ ist für viele Menschen notwendig, um das alltägliche Leben zu bestreiten, wenn ihre Arbeitsplätze nicht oder nur schwer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Öffentliche Verkehrsmittel sind gerade auf Dörfern oft nicht ausreichend verfügbar und dies sorgt dafür, dass die eigene Flexibilität eingeschränkt wird. Hat man schon bestehende Kredite und möchte einen weiteren Autokredit aufnehmen, müssen einige Faktoren beachtet werden. Grundsätzlich gilt: Eine Kreditaufnahme trotz bestehender Kredite stellt keinerlei Probleme dar, wenn die Bonität des Kreditnehmers nicht zu sehr geschwächt ist. Dabei muss darauf geachtet werden, dass die Belastung, die durch den weiteren Kredit entsteht, in das Budget des Kreditnehmers passt. Hier bieten sich Vergleichsrechner auf verschiedenen Internetportalen an, um die passenden Konditionen zu ermitteln. Jedoch sollte vor der Kreditaufnahme darauf geachtet werden, dass ein ausreichendes Polster in die Kreditraten einkalkuliert wird, damit der Kreditnehmer im Falle unerwarteter Kosten keine Liquiditätsengpässe erwarten muss. Wichtig ist hier jedoch sich bewusst zu machen, ob es wirklich nötig ist, einen neuen Kredit aufzunehmen oder ob ggf. andere Möglichkeiten bestehen und sich eventuell Verwandte oder Freunde eignen, mit einer Leihgabe auszuhelfen.

Wenn sich der Kreditnehmer jedoch entschieden hat einen weiteren Kredit aufzunehmen, sollte in Erwägung gezogen werden, den neuen Kredit auch gleich für eine Umschuldung zu nutzen und andere Kredite abzulösen. Dies ist besonders im heutigen Niedrigzinsumfeld attraktiv, da alte Kredite oft mit höheren Zinszahlungen verbunden sind. Außerdem ist es deutlich besser für die Kreditwürdigkeit, wenn ein Kreditnehmer nur einen Kredit besitzt und die Bank sehen kann, dass Altlasten abgezahlt wurden.

Wo lassen sich seriöse Kreditvermittler finden?

Möchte man sich mit seiner Kreditanfrage nicht an die Autobank des Autohauses wenden oder steht der Erwerb eines Gebrauchtwagens bevor, kann die Vielzahl der Angebote im Internet verglichen werden. Hier gibt es einige seriöse Vergleichsportale, die eine Sortierung der Angebote nach den Anforderungen des Verbrauchers ermöglichen. Es ist jedoch empfehlenswert, zu schauen, ob die am Markt verfügbaren Angebote positive Referenzen und Kommentare im Internet erhalten haben. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Ausschreibung bzw. Werbung des Instituts sich an den tatsächlichen Interessen des Verbrauchers orientiert.

Sollten sich keine passenden Angebote finden, eignen sich unter Umständen Peer to Peer Plattformen, um das beste Angebot zu finden und gerade in aussichtslosen Situationen einen Kredit zu ermöglichen. Peer to Peer ist eine Form des Direktkredits zwischen zwei Privatpersonen. Die Konditionen sind dabei ähnlich, wie bei der Bank, es werden vom Kunden ein Zinssatz und die Kreditlaufzeit im Voraus festgelegt. Die kreditgebenden Privatpersonen sehen den Kredit anschließend auf einem Marktplatz und können hier einfach in ihn investieren.

Das Leasing von Kraftfahrzeugen

Eine Autofinanzierung muss nicht immer der einzige Weg zu einem neuen KFZ sein. Autos zu leasen ist zu einer attraktiven Finanzierungsalternative geworden und stellt oft einen verbraucherfreundlicheren Weg dar, als die herkömmliche Finanzierung in Ratenzahlungen. Leasing ermöglicht die Nutzung und den Gebrauch eines Fahrzeuges gegen eine Leasingrate für eine vorher festgelegte Laufzeit. Hier bleibt das Eigentum des Fahrzeuges bei dem Leasinggeber, wenn das Fahrzeug nach dem Ablauf des Leasingzeitraums nicht über eine Klausel gekauft wird. Die Verpflichtung der Instandhaltung und Haftung bei Schäden am Leasingobjekt unterliegt hier dem Leasingnehmer. In der Regel kommen Leasingangebote mit verpflichtender Vollkaskoversicherung, um unerwünschte Zahlungsprobleme bei vom Leasingnehmer verursachten Schäden zu verhindern und ihm so einen effektiven Schutz zur Verfügung zu stellen. Wie bei einem Ratenkredit kann auch hier eine Anzahlung geleistet werden, um die monatliche Leasingrate zu reduzieren. Im Gegensatz dazu wird der Restwert des Fahrzeuges vor dem Vertrag festgelegt und kann nach ordnungsgemäßem Ablauf des Vertrags vom Leasingnehmer bezahlt werden, sollte dieser die Eigentumsrechte am Fahrzeug erwerben wollen. In den Restwert fließt der Neupreis des KFZs und die im Vertrag festgelegte maximale Laufleistung nach Abschluss des Leasingvertrags mit ein.

Bei der Frage, ob das Leasen eines KFZs oder ein Erwerb über einen Autokredit sinnvoller ist, muss der individuelle Anwendungszweck und die finanzielle Situation des Verbrauchers beachtet werden. Wenn das KFZ eine hohe Kilometerleistung pro Jahr zurücklegen soll, bietet sich in der Regel ein Kauf über einen Kredit an, da die Leasingrate hier für gewöhnlich recht hoch sein sollte. Für Selbstständige sieht die Situation jedoch anders aus. Hier bietet das Leasen eines KFZs die Möglichkeit einer höheren Liquiditätsrate, Bilanzneutralität und steuerliche Vorteile bei der Abschreibung der Kosten zu erhalten. Deshalb sollten Vor- und Nachteile grundsätzlich individuell abgewogen werden und dann in die finale Entscheidung mit einbezogen werden.